Inhalt

Spielstationen

Selbstgebaute Stationen

Mit viel Kreativität, Ausprobieren, Neuerfinden, Umbauen, Umschauen wächst unser Spielebestand stetig.

Die selbstgebauten Spielstationen sind ideal für alle Feiern, Feste und Veranstaltungen, zu denen Sie viele Kinder erwarten.
Hier finden Sie eine Auswahl unserer gängigen Spiele.

Puzzle konvex/ konkav

Bild: Kinder puzzeln

Unser Puzzle besteht aus 20 großen Puzzleteilen - 10 Rote und 10 Blaue. Immer zwei unterschiedliche Puzzleteile passen zusammen und bilden nachher ein Rechteck. Hier ist Formempfinden gefragt, denn die Puzzle sehen sich ganz schön ähnlich. Ein Spiel für die ganze Familie.

Fühldeckel

In 20 Marmeladendeckeln sind unterschiedliche Materialen geklebt, z.B. Mais, Leder, Sandpapier, Unterlegscheiben oder Schnur. Alle Materialen kommen jeweils zweimal vor. Zum Fühlen werden die magnetischen Deckel unter zwei lange Holzgestelle plaziert. Nun müssen die Kinder durch fühlen und ausprobieren herausfinden, welche zwei Deckel sich gleich anfühlen. Diese werden heraus genommen. Es wird so lange weitergefühlt, bis alle Paare gefunden sind.

Flussdurchquerung

Bild: Kinder beim spielen

Mit Hilfe von drei bunten „Flusssteinen“ muss ein 6 Meter langer Fluss durchquert werden, nur nicht ins Wasser treten!

Wurmhotel

Bild: Spiel Wurmhotel

Alle Würmer wohnen im Hotel. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Saal wollen sie sich zum Mittagschlaf zurückziehen. Sie finden aber nicht mehr ihre richtigen Zimmer. Nun ist Hilfe gefragt. Die Würmer sind unterschiedlich lang und die "Zimmer" sind unterschiedlich tief. Nur wenn alle Würmer im richtigen Loch stecken, können alle "Zimmer" belegt werden.

Bürstenköpfe

Bild: kind beim sortieren der Köpfe

Ein Sortierspiel für die Kleinen.
Elf Bürstenkopf-Figuren und ein Ständer - und dann geht's los. Die Bürstenköpfe müssen der Größe nach in den Ständer einsortiert werden. Ganz so schnell und leicht ist das nicht. Die Figuren unterscheiden sich nämlich nur minimal in ihrer Höhe.

Die motorischen Fähigkeiten und die Fähigkeit zu sortieren werden gefördert.

Fühlmemory

Bild: Kind beim spielen

Beide Hände werden durch eine Manschette in einen Holzkasten gesteckt. Dort liegen 14 Holzklötzchen, wobei jeweils zwei identisch sind. Diese müssen ertastet werden.

Frösche angeln

Bild: Frösche angeln

Mit einer langen Angel und einem Magnet müssen 8 kleine Frösche aus einem Teich geangelt werden. Dumm ist nur, dass sich die Angel immer wieder im grünen Dickicht des Teichs verfängt.

Hörmemory

Bild: Kinder beim spielen

16 ehemalige Kaffeedosen wurden bunt bemalt und so befüllt, dass immer zwei Dosen gleich klingen, aber welche?

Kugelfuhr

Bild: Kinder spielen Kugelfuhr

Die Kugel wird auf die Bahn gelegt und durch Kippen gehalten und gesteuert. Bei diesem so einfach wie intelligent konstruierten Kugelspiel ist buchstäblich der Weg das Ziel, denn es gibt kein Ende, an dem man irgendwann ankommt. Angestrebt ist der möglichst lang andauernde Lauf der Stahlkugel auf ihrer hölzernen Bahn. Das ist schwerer, als es sich anhört, denn es verlangt die Koordination von Hirn, Hand und Auge sowie feinmotorisches Geschick.

Schiffe pusten

Bild: Schiffe pusten

Mit einem Strohhalm muss ein Segelschiffchen eine mit Wasser gefüllte Dachrinne entlang gepustet werden, das ist ganz schön kippelig.

Inhalt

Kosten

Unter der Kategorie Spielmanege finden Sie unsere Preise.