Inhalt

Urban Art feierte erfolgreichen Auftakt

Breakdance, Rap, Graffiti und das Auflegen von Musik - die Grundelemente des Hip Hop standen beim Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Urban Art" im Mittelpunkt. Urban Art besteht aus zwei Teilen: Workshops am Nachmittag und Showprogramm am Abend. Aber nicht nur verschiedene Tanzstile wurden präsentiert; auch Rap, Gesang und Poetry Slam haben dank junger Künstler ihren Platz auf der Bühne gefunden.
Der Termin für die zweite Urban Art, die Nacht für junge Leute, steht schon fest: Samstag, den 25. Juni!
Wir freuen uns auf das nächste Mal!
Organisiert wird Urban Art von Anne Kauhanen und Arton Veliu.

der Musiker Sebó

Barry aus Bremen

BBoy Nox aus Recklinghausen

BBoy Nox als special guest

Graffitti - Gruppe

Sebó

Krump -Gruppe bad company aus Bremen

die rund 100 Gäste

Weserkurier vom 25.04.2016