Inhalt

Peter und der Wolf - Tanztheater feierte erfolgreiche Premiere!

Früh am Morgen, als alles noch schlief und selbst der Tag sich am liebsten noch mal umgedreht und ein bisschen weiter gedöst hätte, tat Peter etwas, dass er sonst nicht durfte. Der Großvater pflegte immer zu sagen: "Räum dein Zimmer auf Peter! Das muss sein, sonst wird nachts das Spielzeug lebendig." Aber an diesem frühen Morgen packt Peter die Neugier. Nur einmal kurz in eine Kiste rein schauen. Vor seinem Auge erwachen seine Spielsachen und die Geschichte von Peter und der Wolf wird lebendig....
Das neue Chance Tanz Projekt, das zum zweiten Mal in Kooperation von tanzwerk bremen, der Grundschule Auf den Heuen und dem Bürgerhaus Oslebshausen durchgeführt wurde, näherte sich einem altbekannten Stück auf neue, kreative Weise. 38 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren mit und ohne migrantischen Hintergrund aus dem Stadtbezirk Oslebshausen erfuhren am eigenen Leib, auf welchen Pfaden sich der Zeitgenössische Tanz bewegt. Es wurde intensiv zusammen Musik gehört und in Bewegung umgesetzt, experimentiert, Schrittfolgen erlernt, unterschiedliche Tanzstile kennengelernt und mit den Ideen der Kinder eine Geschichte gesponnen. Ein zauberhaftes Tanzstück mit Witz und Charme für kleine und große Zuschauer! Wir danken der künstlerischen Leitung für ihre tolle Arbeit und allen Unterstützern und Förderern und freuen uns auf das nächste gemeinsame Kulturprojekt!
Projektleitung: Alexandra Benthin & Sarah Petry
Das Projekt wurde gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des Bundesverband Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des BMBF.