Inhalt

Lost 'n Found

Die Jugendtheatergruppe „Interstage“ zeigte am So. 30. Sept. die Premiere ihrer letzten Filmproduktion „Lost 'n Found“.
Der Film handelt vom Verlust und sich wiederfinden, über Sucht und die Leere im Leben, über die Verantwortung für sich selbst, über schicksalhafte Zufälle und über Hugo.
Der Wunsch der Gruppe, sich mit einem ernsthaften Stoff zu befassen, mündete beim Thema „Sucht“. Die Theatergruppe entwickelte die Geschickte und die Dialoge komplett selbst.
Es gelang ihr glaubwürdig Ursachen von Sucht dazustellen (keine Bezug mehr zu sich selbst zu haben) und auch den Ausweg daraus zu finden (für sich selbst Verantwortung zu übernehmen).
Die Premieren-Besucher waren von der schauspielerischen Qualität und der interessanten Geschichte beeindruckt