Inhalt

„Betongarten“ - umjubelte Premiere

44 Kinder aus den 4. Klassen der Grundschule „Auf den Heuen“ probten ein Jahr lang unter Anleitung der Choreografinnen Alexendra Benthin und Sarah Petry vom Tanzwerk Bremen für ein Tanztheaterstück zum Thema „Vier Jahreszeiten“ im Bürgerhaus Oslebshausen.
In der letzten Woche fand jetzt die umjubelte Premiere statt. Die Kinder dieser Stadt kennen es nicht anders. Ihre Spielwiesen gleichen einem Betongarten. Dazu ist so vieles um sie herum auch verboten: Hüpfen, Schneeballwerfen, Lautsein. Wie kann man da überhaupt Spaß haben? Die Kinder beginnen sich zu wehren und werden selbst von den Jahreszeiten überrascht und angetrieben. So werden auch Beppo und seine Frau, die an jeder Ecke für Ordnung sorgen wollen, von den Naturgewalten herumgewirbelt. Sie geraten in Windstrudel, Regengüsse Schneestürme und in jede Menge gute Laune.
Anhand von Improvisationsmethoden näherten sich die Kinder spielerisch und bildhaft den faszinierenden Eigenheiten der Jahreszeiten an. Mit verschiedenen Tanztechniken entwickelten sie eigenes Bewegungsmaterial, das gemeinsam neu gestaltet und zu einem Tanztheaterstück zusammengefügt wurde.
Die Premiere und die nachfolgenden vier Vorstellungen für Schüler begeisterten mehr als 600 Zuschauer, die die jungen Künstlerinnen mit stehenden Ovationen feierten.
Im nächsten Schuljahr wird die Kooperation zwischen Bürgerhaus Oslebshausen, dem Tanzwerk Bremen und den 4. Klassen der Schule „Auf den Heuen“ mit einer neuen Produktion fortgesetzt.

Foto der Teilnehmer

Die Akteure

Foto von springenden Kind

Freude

Foto von kriechenden Kindern

Kriechende Würmer